Workshop: Bildungstechnologien in der Schule

Arbeitskreis der Fachgruppe Bildungstechnologien der Gesellschaft für Informatik

12. September 2022

WS 5 Raum E201

Ziele des Workshops

Im Mittelpunkt des Workshops “Der Blick hinter die Kulissen der digitalen Bildung im Schulkontext” steht der Austausch zwischen Forscher:innen, Entwicker:innen und Praktiker:innen zur Entwicklung innovativer, digitaler Lernwerkzeuge für Schüler:innen, um so eine optimale Passung der bildungstechnologischen Entwicklungsprojekte zu den didaktischen Einsatzszenarien inner- und außerhalb der Schule zu schaffen. Das Ziel ist hierbei der praxisorientierte Austausch zu Herausforderungen und Erfahrungen in der Konzeption, Entwicklung und Anwendung neuartiger, interaktiver, digitaler Bildungstechnologien im schulischen wie außerschulischen Kontext, gerne unterstützt durch eine Evaluation.

Erwünschte Themen und Perspektiven

  • Didaktische Perspektive
    • Ideen für noch nicht existierende innovative, digitale Lernwerkzeuge für den Unterricht allgemein- und berufsbildender Schulen
    • Didaktische Konzepte für neue Bildungstechnologien(Pilot-)Einsatz innovativer Bildungstechnologien in (außer-)schulischen Lernorten
    • Erhebungen zu vorhandenen (qualitativ hochwertigen) und noch fehlenden digitalen Lernwerkzeugen für das schulische Lernen
  • Netzwerk-Perspektive
    • Vernetzung verschiedener Akteure im Bereich Entwicklung digitaler Medien
    • Entwicklung und Bereitstellung von Plattformen zur Einordnung und Sammlung von Bildungstechnologien
    • Entwicklung von Institutions- und Bundesland-übergreifenden Kategoriensystemen und Kriterienkatalogen zum Erfahrungsaustausch
  • Prozess-Perspektive
    • Evaluation des Einsatzes digitaler Lernwerkzeuge mit den Akteuren Lernende und Lehrende (insb. von Prototypen) zur Verbesserung der Unterrichtsqualität
    • Erfahrungsberichte gemeinsamer Entwicklungsprozesse digitaler Lernwerkzeuge durch Fach- und Lehrkräfte
    • Good-Practice-Beispiele für die Zusammenarbeit von technischen und didaktischen Entwickler:innen, und/oder bildungspolitischen Entscheider:innen
  • Technische Perspektive
    • neuartige (insb. noch in der Entwicklung befindliche) digitale Lernwerkzeuge für die Hauptzielgruppe Kinder und Jugendliche (Freie Software im Sinne der Free Software Foundation)
    • Integration von Learning Analytics-Ansätzen für die Zielgruppen Schüler:innen und Lehrkräfte
    • Lessons Learned bei der Entwicklung digitaler Lernwerkzeuge für die Schule (Dokumentation des Entwicklungsprozesses)

Einreichung von Beiträgen

Coming soon.

Organisationsteam

team
Matthias Ehlenz
RWTH Aachen - Lehrerbildungszentrum
team
Thiemo Leonhardt
TU Dresden - Didaktik der Informatik
team
Ronny Röwert
TU Hamburg - Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik
team
Nadine Bergner
TU Dresden - Didaktik der Informatik