Workshop: Bildungstechnologien in der Schule

Arbeitskreis der Fachgruppe Bildungstechnologien der Gesellschaft für Informatik

12. September 2022

WS 5 Raum E201

Kontakt über die Mailadresse:
ws-delfi-schule@mailbox.tu-dresden.de

Ziele des Workshops

Im Fokus dieses Workshops stehen die Entwicklungsprozesse hinter Bildungstechnologien für die Schule, dazu zählen insbesondere Lernanimationen, Lernanwendungen und Lernspiele in den unterschiedlichen Fachdisziplinen, technische und methodische Hürden sowie prototypische Umsetzungen zukunftsträchtiger Bildungstechnologien für den Unterrichtseinsatz. Der Fokus auf die Entwicklung und den Einsatz von Bildungstechnologien im besonderen Kontext Schule wird selten in Forschungsbeiträgen aufgegriffen. Dadurch fehlt in der Bildungstechnologieforschung eine Möglichkeit, diese Perspektive kritisch zu diskutieren.
Ziel dieses Workshops ist damit eine forschungsorientierte, offene und praxisbezogene Diskussion über Bildungstechnologieentwicklung für den Schulkontext zu ermöglichen mit der Absicht, sowohl den Austausch zwischen entsprechender Forschung und Praxis zu fördern als auch das Netzwerk in diesem Gebiet der Bildungstechnologien zu stärken.

Themen und Perspektiven

Didaktische Perspektive

  • Ideen für noch nicht existierende innovative, digitale Lernwerkzeuge für den Unterricht allgemein- und berufsbildender Schulen
  • Didaktische Konzepte für neue Bildungstechnologien (Pilot-)Einsatz innovativer Bildungstechnologien in (außer-)schulischen Lernorten
  • Erhebungen zu vorhandenen (qualitativ hochwertigen) und noch fehlenden digitalen Lernwerkzeugen für das schulische Lernen

Netzwerk-Perspektive

  • Vernetzung verschiedener Akteure im Bereich Entwicklung digitaler Medien
  • Entwicklung und Bereitstellung von Plattformen zur Einordnung und Sammlung von Bildungstechnologien
  • Entwicklung von Institutions- und Bundesland-übergreifenden Kategoriensystemen und Kriterienkatalogen zum Erfahrungsaustausch

Prozess-Perspektive

  • Evaluation des Einsatzes digitaler Lernwerkzeuge mit den Akteuren Lernende und Lehrende (insb. von Prototypen) zur Verbesserung der Unterrichtsqualität
  • Erfahrungsberichte gemeinsamer Entwicklungsprozesse digitaler Lernwerkzeuge durch Fach- und Lehrkräfte
  • Good-Practice-Beispiele für die Zusammenarbeit von technischen und didaktischen Entwickler:innen, und/oder bildungspolitischen Entscheider:innen

Technische Perspektive

  • neuartige (insb. noch in der Entwicklung befindliche) digitale Lernwerkzeuge für die Hauptzielgruppe Kinder und Jugendliche (Freie Software im Sinne der Free Software Foundation)
  • Integration von Learning Analytics-Ansätzen für die Zielgruppen Schüler:innen und Lehrkräfte
  • Lessons Learned bei der Entwicklung digitaler Lernwerkzeuge für die Schule (Dokumentation des Entwicklungsprozesses)

Programm

Eckdaten Workshopprogramm
9:00 bis 09:15 Begrüßung, Ziele, Workshopplan
Moderiert durch Nadine Bergner.
9:15 bis 10:30 Vorträge des Cluster "Labs" moderiert durch Ronny Röwert.
  • Natalie Kiesler, Daniel Schiffner:
    ComPleTT – Common Plattform for electronic Teacher Training
  • David Baberowski, Thiemo Leonhardt, Nadine Bergner:
    Teaching Lab zur Lehramtsausbildung in der Informatik
  • Frederic Maquet, Matthias Ehlenz:
    Ich mache einen Podcast - Technische Grundlagen der Podcasterstellung
10:30 bis 11:00 Pause mit Catering im Foyer hb
11:00 bis 12:30 Diskussionstische zu Cluster “Labs”
12:30 bis 13:30 Mittagspause (Essensgutschein für die Mensa Moltke)
13:30 bis 14:30 Vorträge des Cluster “Tools” moderiert durch Matthias Ehlenz.
  • Dennis Allerkamp, Henri Hesse:
    Anwendung zur Erstellung von Lernmaterialien für den Einsatz eines Hörstifts im Schulunterricht
  • Birte Heinemann, Lea Budde, Dietrich Gerstenberger, Carsten Schulte, Katja Eilerts, Tobias Huhmann:
    SuS programmieren für SuS – ein Projektkurs Pentominos 3D
  • Soeren Roesges, Birte Heinemann, Ulrik Schroeder:
    Inklusive Annäherung an die Grundlagen der Elektrotechnik
14:30 bis 15:00 Diskussionstische zu Cluster “Tools”
15:00 bis 15:30 Pause mit Catering im Foyer von hb
15:30 bis 16:00 Abschlussrunde
Moderiert durch Thiemo Leonhardt.

Organisationsteam

team
Matthias Ehlenz
RWTH Aachen - Lehrerbildungszentrum
team
Thiemo Leonhardt
TU Dresden - Didaktik der Informatik
team
Ronny Röwert
TU Hamburg - Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik
team
Nadine Bergner
TU Dresden - Didaktik der Informatik